Das hektographierte Anschreiben teilt mit, welche Druckerzeugnisse die Deutsche Bücherei für ihre Kriegssammlung erwerben wollte.